Newsletter Dezember 2017

 

Liebe liebe Unterstützer*innen, Liebe Interessierte,

das gemeinschaftliche Wohnen in der Tante Huber hat begonnen, so titelt ganz aktuell das Bundesmodellprogramm „Gemeinschaftlich Wohnen, selbstbestimmt Leben“. Diesen und weitere Beiträge lokaler Zeitungen, Radiosender und sogar regionaler Fernsehsender findet Ihr wie immer auf unserer Homepage (siehe weiter unten).

Seit dem Frühjahr 2017 wohnen rund 70 Bewohner*innen nun endlich hier in der Huberstraße. Inzwischen hat sich vieles bewegt. Nach einer Zeit des Ankommens und Einrichtens feierten wir Ende Mai den Einzug. Es gab die Möglichkeit, die unterschiedlichen Wohnungen zu besichtigen und in einem Erzähl-Café die Geschichte des Wohnprojekts zu erfahren. Vielen Dank für das tolle Fest an alle, die es zu uns geschafft haben.

Im Sommer schließlich waren auch die letzten Sanierungsvorhaben endgültig beendet und wir konnten uns dem Garten widmen. Terassenflächen wurden gelegt und Rasen gesäht. Wir veranstalten einmal im Monat ein internes Kaffeetrinken, um die Gemeinschaft zu stärken und im Oktober 2017 verbrachten wir ein gemeinsames Wochenende auf dem Land. Dabei tauschten wir uns über die weitere Gestaltung des Gemeinschaftslebens aus.

Jetzt freuen wir uns-in der unmittelbaren Nähe eines der besten Tübinger Schlittenberge – auf viel Schnee.

Wir wünschen Euch eine ruhige Weihnachtszeit und bedanken uns nochmals für Eure Unterstützung.

eure Tant*en vom Wohnprojekt Tante Huber